Montag, 24. Juli 2017

Ausschreibung: 1. J/22 Müggelsee-Cup (RL 1.2) – 30.9.-2.10.17


Hier schon mal die ersten Infos zum 1. J/22 Müggelsee-Cup in Berlin-Köpenick
Die Anmeldung ist offen. Denkt dran, der 2. Oktober ist ein Brückentag!

Regattatage: Samstag, 30. September (1. Start um 11h) bis Montag, 02. Oktober 2017 (3. Oktober ist Feiertag)

Wettfahrten: 9 Regattaläufe

Ranglistenfaktor: 1.2

Meldegebühr: J22 (3 Pers./ 3 Tage) 110.- Euro per Überweisung

Meldeschluß: 21. September 2017

Ausrichter: Yachtclub Berlin-Grünau e.V., YCBG und Cöpeniker Segler-Verein e.V., CSV (J22)


Rahmenprogramm:  Begrüßungsabend am 29. September ab 19:00h 
Segler-Fete mit Essen und Live-Musik im YCBG am 30. September ab 19:00h
Frühstücksangebot am Samstag, Sonntag und Montag mit Anmeldung

Unterkunft & Übernachtungsmöglichkeiten

http://hotel-spree-idyll.berlin/de/  (direkt neben dem YCBG)https://pension-mendau.de/
http://privatpension-dagmar.de/  (direkt neben dem YCBG)
http://hotel-mueggelsee-berlin.de  (direkt am Müggelsee, aber auf der anderen Seeseite)
http://ruebezahl-berlin.de/erholung/ferienhaeuser/  (direkt am Müggelsee, aber auf der anderen Seeseite)
pentahotels.com  (Köpenicker Altstadt)
goldentulipamschlosskoepenickberlin.com (Köpenicker Altstadt)
hotel-kubrat.com (Köpenicker Altstadt)
redstone-hotels.com  (Köpenicker Altstadt)
http://pension-am-schonungsberg.de/index.php?page=home
https://www.nh-hotels.de/hotel/nh-berlin-treptow
einfache Zimmer / Betten
http://www.fewo-mueggelspree.de/ (direkt neben dem YCBG)
http://www.hahnsmuehle.de/home/  (einfache Zimmer / Betten direkt neben dem YCBG)

Booking.com
Airbnb.de
Tourismusverein: http://www.tkt-berlin.de/

Anmeldung
NoR
Meldeliste

Fragen beantwortet gerne unserer Regional-Obmann vor Ort Frank Sturm.

Freitag, 14. Juli 2017

Ausschreibung: J/22 Alster Cup – 26. + 27. August 2017



SOMMER­POKALE

J-22 Alster Cup
26. + 27. August 2017
Meldestelle + Veranstalter:
HAMBURGER SEGEL-CLUB
Meldeschluss:
Sonntag, 20. August 2017,
Nachmeldungen kein Meldegeld-Aufschlag!
Klassen u. Meldegeld:
J-22 (RR) € 50,- (4 Personen € 55,-)
Teilnehmer:
Wettfahrten:
5, ab 4 Wettfahrten = 1 Streicher
1. Start:
Sonnabend 13 Uhr, weitere Starts nach Ankündigung
Veranstal­tungen:
Sonnabend im Anschluss Regatta-Buffet und -Party
Hinweise:
3 Tage vorher / nachher frei Kranen und Liegen beim veranstaltenden Verein.
Kranen bitte telef. 040-2802400 anmelden.
Bitte im Büro melden und die Trailer vom Clubgelände entfernen.





Frühstück in der HSC-Oekonomie an Regattatagen ab 9 Uhr.




Freitag, 30. Juni 2017

Vorstellung Regional Obmann West: Holger Schmitt


Mein Name ist Holger Schmitt, bin 40 Jahre alt und komme aus der kleinen Stadt Neukirchen-Vluyn vom Niederrhein.

Ursprünglich kam ich aus der Jollenklasse Korsar, welche ich knapp 20 Jahre lang mal mehr und weniger erfolgreich gesegelt habe. Nach dem nun die Familien (von meiner Vorschoterin und ich) größer wurden, kam die Frage auf welches Boot wir in Zukunft segeln wollen. Da bei uns am Lohheider See schon länger eine J22 war, sind wir zum Entschluss gekommen, den Korsar zu verkaufen und eine gebrauchte J22 dafür zu segeln.

Dieses Vorgehen ging doch sehr schnell über die Bühne, sodass nun fast drei Jahre wir schon Eigentümer vom 7 Sitzer sind. Um die Frage vorweg zu nehmen, warum heißt unser Boot so?? Ganz einfach, wir sind zwei Familien mit insgesamt 7 Personen, die alle auf der J22 Platz finden. Manchmal müssen auch unsere Hunde (Möpse) mitkommen.

Nachdem Thomas Hanf nun mehr als gute 5 Monate versucht hatte mich zu überreden, ob ich nicht Obmann für den Westen werde möchte, habe ich nun endlich zugesagt.

Das heißt ab sofort bin ich als Regional Obmann West für die Klassenvereinigung zuständig.  Was mich bewegt hat den Posten zu übernehmen war, die Freundlichkeit untereinander, Hilfsbereitschaft sowie das familiäre untereinander. In Zukunft möchte ich gerne mit dem Vorstand und den anderen Obmännern versuchen, unsere Klasse weiter zutreiben und evtl. mehr Segler zur J22 zubewegen. Ob mir das immer so klappt……, weiß ich nicht, aber die Hoffnung bleibt immer da.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich in Eurer Gemeinschaft weiter so freundlich aufnehmt und wir noch viel Spaß zusammen haben werden.


Euer HolGER 1390 Schmitt

Donnerstag, 29. Juni 2017

Inshore German / Halterner Stausee Festival 2017


Am vergangenen Wochen wurde die Inshore German in Haltern gesegelt.
10 Meldungen gingen beim ausrichteten Segelverein ein, jedoch waren nur 9 J22 zum Start erschienen. Peter Unger musste leider seine Teilnahme wegen eine Bissverletzung zurückziehen und konnte keinen Ersatz auf die Schnelle finden.

Der Wind kam mit guten 3 BFT, manchmal kamen auch Böen mit bis 6 BFT. Haltern zeigte, was alles in dem „kleinen“ Stausee steckt und was alles die J22 Segler drauf haben.

Samstag wurden 4 Wettfahrten gesegelt wo sich Hardy Kleinefeld vom Anfang an absetzten konnte und die Tagesführung übernahm. Abends wurden wir vom  Segelclub Prinzensteg e. V. super mit gegrillten und leckeren selbst gemachten Salate verwöhnt. Den ganzen Abend wurden Bilder vom Segeltag gezeigt, was die ganze Atmosphäre sehr schön machte.

Sonntag ging es dann wieder um ca 11 Uhr los mit der nächsten Wettfahrt. Der Wind kam fast aus der gleichen Richtung und weiter mit 3-4 BFT. mit Hang in den Böen wieder bis zu 6 BFT.
Nach zwei schönen Wettfahrten und tollen kleinen Kämpfchen an der Spitze, konnte sich Hardy Kleinefeld mit seiner Crew den gesamt Sieg sichern. 2. wurde Christian Fliegel mit seiner Crew gefolgt von Daniel Lötzbeyer und Crew.

Es war eine sehr tolle Veranstaltung, die nicht so eine geringe Meldezahl verdient hatte. Für mich war es das erste Mal, dass ich in Haltern mit der J22 gesegelt bin, werde auf jeden Fall wieder kommen. 

Ein großes Dankeschön nochmal an den Verein und den ganzen Personen die zu dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben, dass wir Segler uns so schön wohl gefühlt haben.
Ich würde mich sehr freuen, wenn wir in Zukunft es wieder hinbekommen könnten mit mindestens 10 Booten eine Regatta zu füllen, darüber würde ich mich sehr freuen.

Euer Regional Obmann West 
HolGER1390














Sonntag, 11. Juni 2017

Ergebnisse J/22 Worlds 2017




J/22 Worlds 2017 - NIC BOL (NL) gewinnt nach 2010 zum 2. Mal die J/22 Weltmeisterschaft vor Scheveningen. Bester Deutscher wird Reiner Brockerhoff auf Platz 5.

Bericht folgt....








Donnerstag, 18. Mai 2017

Notice of Race: Travemünder Woche / German Open 28.-30.7.17

 Notice of Race



Die meisten dürfen ja inzwischen mitbekommen haben, dass wir in diesem Jahr doch wieder einen Startplatz bei der Travemünder Woche bekommen haben. Da 2018 in Travemünde unsere Europameisterschaften stattfinden, sollten wir dieses Jahr noch mal als Generalprobe nutzen!


Die J/22 segelt auf der 'Seebahn'


Achtung: Es sind nicht mehr viele Unterkünfte verfügbar! Am besten heute noch reservieren!
Sonst bleibt nur noch Platz auf dem Campingplatz!

Unterkünfte:
booking.com
Airbnb.de (Wohnungen nur noch in Lübeck)
ferienwohnung.com